Information der Schulleitung

Liebe Schüler, sehr geehrte Eltern,

wie ihr und Sie aus den offiziellen Informationen des Sächsischen Kultusministeriums entnehmen konnten, ist die Schulpflicht in allen sächsischen Schulen momentan ausgesetzt. Daraus folgt zunächst, dass die Eltern ihre Kinder nicht mehr in der Schule abmelden müssen.

 

Es findet kein Unterricht in den Schulen statt, die folgenden Wochen sind für die Schüler Lernzeit. Wir werden für die Gestaltung dieser Lernzeit die Plattform www.lernsax.de nutzen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen haben wir uns für diese Plattform entschieden. Alle Schüler erhalten ab heute über die Klassenleiter und Tutoren ihre Zugänge und Hinweise für die Anmeldung. Damit melden sich alle Schüler an und erhalten dort von den verschiedenen Lehrern der unterschiedlichen Fächern Aufgaben und Unterlagen in verschiedener Form.

 

Schüler, die kein Internet zur Verfügung haben oder keinen Computer/Smartphone oder Tablet, auf dem sie diesen Zugang einrichten können und arbeiten können, melden sich bitte beim Klassenleiter über andere Wege (Telefon, Post) und erhalten auch die Aufgaben über diese Wege.

 

Unser Gymnasium ist zunächst geöffnet, bis das Gesundheitsamt eine Schließung verfügt. In dieser Zeit sind die Lehrer zunächst in der Schule erreichbar, dies ist in der Zeit zwischen 8:00 und 14:00 Uhr der Fall. Solange die Schule geöffnet ist, wird eine Betreuung für Schüler eingerichtet, die nicht zu Hause betreut werden können und nicht allein zu Hause bleiben können.

 

Alle Schüler, die ein Schließfach gemietet haben, räumen diese Schließfächer bitte am Dienstag in der genannten Zeit aus.

 

Sobald eine Schließung verfügt wird, sind alle Lehrer über Lernsax erreichbar. Dann wird auch keine Betreuung mehr eingerichtet.

 

Die Abiturienten machen sich momentan große Sorgen um das Abitur in diesem Schuljahr. Diese Sorgen kann ich gut verstehen. Die Lösung dafür wird natürlich eine zentrale Lösung für Sachsen sein. Ich kann an dieser Stelle nur versichern: die Fragen und Probleme sind bekannt (auch die Frage, wie das Kurshalbjahr 12/II zu Ende gebracht und gewertet wird) und es wird eine Lösung dafür geben. Bisher gehen wir davon aus, dass die Prüfungen wie geplant nach den Osterferien zu den bekannten Terminen beginnen. Auch Informationen dazu werden wir sofort an die Schüler weitergeben. Informiert euch dazu ebenfalls wie bekannt über vpmobil, unsere Homepage und Lernsax.

 

Liebe Schüler, unser Alltag wird sich verändern. Wie – das liegt auch an jedem von uns. Abstand halten, soziale Kontakte soweit es geht einschränken und trotzdem solidarisch handeln – das ist eine große Herausforderung für uns alle. Wir werden sie meistern, ich bitte euch und Sie, liebe Eltern darum. Jetzt können wir alle auch zeigen, wie wir kompetent mit Medien umgehen: mit Lernsax einerseits, aber auch mit Informationen auf allen anderen Kanälen. Bitte prüfen Sie und ihr: woher stammen meine Informationen? Kann ich der Quelle vertrauen? Ist es überhaupt die Quelle oder trügt der Schein? Es gibt viele neue Angebote, bitte prüfen Sie verantwortungsvoll, was genutzt wird, es ist viel Interessantes dabei, nicht alles ist gleichermaßen qualitativ sinnvoll nutzbar. Wir werden auch erleben, wie wir die Medien sinnvoll statt persönlicher sozialer Kontakte nutzen können und wo die Grenzen dafür sind. Lassen Sie uns dies verantwortungsvoll gestalten.

 

Die Schulleitung und auch ich persönlich wünsche zunächst einmal allen, dass wir gesund bleiben. Bitte wenden Sie sich mit Fragen gern an uns.

 

Mit besten Grüßen

V. Fuchs
Schulleiterin